Drachenboot

Im Drachenbootsport vereinigen sich Fun-Sport und Leistungssport. Fun-Regatten sind bei Amateurteams beliebt und für diese bestens geeignet.  Ein Drachenboot-Event zeichnet sich durch sein besonderes Flair  und den Feiern am Rande aus. Neben der sportlichen Leistung steht auch der Team-Sport-Gedanke im Vordergrund.  

Kurz erklärt:

Das Standard-Boot hat Platz für 20 Paddelnde. Die genormten Standardboote sind ohne Kopf und Schwanz 12,49 m lang, 1,16 m breit und 250 kg schwer (Europanorm).

Das Kurz-Boot (Smallboat) ist für 10 Paddelnde ausgelegt. Sie haben eine Länge von 9,60 m eine Breite von 1,00 m und eine minimale Masse von 135 kg.

Bei beiden Bootsklassen kommt je eine Person an der Trommel (Bug) und ein Steuermann/-frau (Heck) dazu.

Auf dem Gelände des PSV trainieren folgende Teams:

Team „KINDERSTÜBCHEN“

Kinderstübchen

Team „RUDERREKKEN“

Ruderrekken

Team „UCKERSEELÖWEN“

LOGO-Uckerseelöwen